Pastoralbesuch von Papst Franziskus auf Sardinien - live auf EWTN | EWTN.TV - Katholisches TV

Pastoralbesuch von Papst Franziskus auf Sardinien - live auf EWTN

Bonn (EWTN-TV) - 20. September 2013

Am kommenden Sonntag, dem 22. September, wird Papst Franziskus die sardische Hauptstadt Cagliari besuchen, um dort mit Jugendlichen, Obdachlosen und Häftlingen sowie mit Vetretern aus Kultur und Arbeitswelt zusammenzutreffen und gemeinsam zu beten. Der katholische Fernsehsender EWTN (Eternal Word Television Network) überträgt den Besuch des Heiligen Vaters live ab 8.15 Uhr.

Höhepunkt seines Pastoralbesuchs ist die Heilige Messe vor der Kathedrale von Cagliari, die der Heilige Vater um 10.30 Uhr gemeinsam mit den Gläubigen feiern wird. Die Kathedrale beherbergt das Heiligtum "Unserer Lieben Frau von Bonaria", eine der bedeutendsten Wallfahrtsstätten Italiens. Das italienische Wort "Bonaria" bedeutet "gute Luft" oder "günstiger Wind". Das Heiligtum ist der Namensgeber der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires, der Heimatstadt des Papstes. Der spanische Konquistador, Pedro de Mendoza, nannte die von ihm 1536 gegründete Siedlung zum Dank an die Muttergottes von Bonaria für die geglückte Seefahrt "Santa Maria del Buen Aire", woraus später Buenos Aires wurde.

Die Live-Übertragungen von EWTN im Einzelnen:

Sonntag, 22. September 2013
08.15 - 09.45 Uhr
Ankunft auf dem Flughafen Cagliari-Elmas "Mario Mameli"
und Begegnung mit Repräsentanten der Welt der Arbeit auf dem "Largo Carlo Felice" in Cagliari mit einer Ansprache des Heiligen Vaters

09.45 - 10.30 Uhr
Begegnung des Papstes mit örtlichen Autoritäten auf dem Platz vor dem Marienheiligtum "Unsere Liebe Frau von Bonaria" und Begrüßung der Kranken in der Basilika "Unsere Liebe Frau von Bonaria" in Cagliari

10.30 - 12.00 Uhr
Eucharistiefeier mit Papst Franziskus auf dem Platz vor dem Marienheiligtum "Unsere Liebe Frau von Bonaria" in Cagliari mit anschließendem Gebet des Angelus und einer Ansprache des Heiligen Vaters (deutscher Kommentar von Radio Vatikan)

15.00 - 15.45 Uhr
Begegnung des Papstes mit den Armen und Strafgefangenen in der Kathedrale von Cagliari.
Ansprache des Heiligen Vaters

16.00 - 16.45 Uhr
Begegnung des Papstes mit Vertretern der Welt der Kultur in der Aula Magna der Theologischen Fakultät Sardiniens in Cagliari mit einer Ansprache des Heiligen Vaters

17.00 - 18.45 Uhr
Begegnung mit den Jugendlichen auf dem "Largo Carlo Felice" in Cagliari mit einer Ansprache des Heiligen Vaters und Abflug vom Flughafen Cagliari-Elmas "Mario Mameli" zum Flughafen Rom-Ciampino.

Das Programm von EWTN ist digital über den Satelliten Astra (Frequenz 12460 MHz) sowie regional im Kabel und als Live-Stream im Internet unter www.ewtn.de frei empfangbar. Für iPhone, iPad und mobile Android-Geräte wie Smartphones oder Tablets gibt es auch eine kostenfreie EWTN-Applikation.

Weltweit erreicht der von der Klarissin Mutter Angelica 1981 gegründete Fernsehsender EWTN heute mehr als 225 Millionen TV-Haushalte in 140 Ländern auf allen Kontinenten. Der deutsche Fernsehkanal mit dem Sendernamen EWTN katholisches TV ist werbefrei, erhält keine Mittel aus Kirchensteuern und ist ausschließlich durch private Spenden finanziert. Zum Programmangebot des Senders gehören regelmäßige Live-Übertragungen aus Rom und von den Reisen des Heiligen Vaters, die tägliche heilige Messe aus dem Kölner Dom, Sendungen zu Glaubens- und Lebensfragen, Glaubenszeugnisse sowie Jugend- und Kinderprogramme.

Weitere Informationen zum deutschsprachigen Fernsehprogramm erhält man bei der Geschäftsstelle der EWTN-TV gGmbH in Bonn (info@ewtn.de, Tel. 0228/934941-60, Fax 0228/934941-65, Postfach 200461, 53134 Bonn) oder im Internet (www.ewtn.de).

Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Medium auf unsere Live-Übertragungen und die Empfangsmöglichkeiten von EWTN hinweisen.

 

Ihre Unterstützung ermöglicht unsere Live-Übertragungen!        Jetzt spenden