Pontifikalamt mit Kardinal Meisner zum 25-jährigen Ortsjubiläum - live auf EWTN | EWTN.TV - Katholisches TV

Pontifikalamt mit Kardinal Meisner zum 25-jährigen Ortsjubiläum - live auf EWTN

Bonn (EWTN-TV) - 6. März 2014

Am letzten Freitag, dem 28. Februar, hat Papst Franziskus das Rücktrittsgesuch von Joachim Kardinal Meisner angenommen. Rund ein viertel Jahrhundert stand der heute 80-jährige Kirchenmann dem Erzbistum Köln vor. Aus diesem Anlass überträgt der katholische Fernsehsender EWTN (Eternal Word Television Network) in Kooperation mit dem Kölner Domradio am Sonntag, dem 9. März, das Pontifikalamt zum 25-jährigen Ortsjubiläum Meisners live ab 15.30 Uhr aus dem Kölner Dom.

Der gebürtige Schlesier wurde der 94. Nachfolgerdes heiligen Maternus auf dem inzwischen 1.700 Jahre alten Bischofsstuhl. Meisners unerschütterliche Liebe zur Kirche und Treue zum katholischen Lehramt forderte Widerspruch heraus. Auch über die Bistumsgrenze hinaus sahen viele in ihm einen Halt in schwierigen Zeiten. Sie schätzten die offene, humorvolle Art des Kardinals, mit der er sich couragiert auch zu den Brennpunkt-Themen zu Wort meldete. "Wer sich gegen fließendes Wasser stellt, weil er Standpunkte hat, verursacht Wirbel", begründete er dabei die teils heftigen Reaktionen auf seine Äußerungen. Zum den Höhepunkten der Ära Meisner gehören der Weltjugendtag 2005 und der Nationale Eucharistische Kongress 2013. Der emeritierte Erzbischof von Köln will sich künftig vor allem der Seelsorge von Ruhestandspriestern und Ordensschwestern widmen.

Das Programm von EWTN ist digital über den Satelliten Astra (Frequenz 12460 MHz) sowie regional im Kabel und als Live-Stream im Internet unter www.ewtn.de frei empfangbar. Für iPhone, iPad und mobile Android-Geräte wie Smartphones oder Tablets gibt es auch eine kostenfreie EWTN-Applikation.

Weltweit erreicht der von der Klarissin Mutter Angelica 1981 gegründete Fernsehsender EWTN heute mehr als 230 Millionen TV-Haushalte in 140 Ländern auf allen Kontinenten. Der deutsche Fernsehkanal mit dem Sendernamen EWTN katholisches TV ist werbefrei, erhält keine Mittel aus Kirchensteuern und ist ausschließlich durch private Spenden finanziert. Zum Programmangebot des Senders gehören regelmäßige Live-Übertragungen aus Rom und von den Reisen des Heiligen Vaters, die tägliche heilige Messe aus dem Kölner Dom, Sendungen zu Glaubens- und Lebensfragen, Glaubenszeugnisse sowie Jugend- und Kinderprogramme.

Weitere Informationen zum deutschsprachigen Fernsehprogramm erhält man bei der Geschäftsstelle der EWTN-TV gGmbH in Bonn (info@ewtn.de, Tel. 0228/934941-60, Fax 0228/934941-65, Postfach 200461, 53134 Bonn) oder im Internet (www.ewtn.de).

Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Medium auf unser Programm und die Empfangsmöglichkeiten von EWTN hinweisen.

 

Ihre Unterstützung ermöglicht unsere Live-Übertragungen!        Jetzt spenden