Papst Franziskus besucht die Kirche der Anglikaner in Rom, „All Saints Church“, EWTN überträgt live

Köln (EWTN-TV) - 24. Februar 2017

Der katholische Fernsehsender EWTN überträgt am kommenden Sonntag, dem 26. Februar, Papst Franziskus’ Besuch der Kirche der Anglikaner in Rom, „All Saints Church“, live ab 16.00 Uhr.

Nach den Lutheranern und einer orthodoxen Gemeinde sind die Anglikaner die dritte christliche Gemeinschaft, die Papst Franziskus in Rom besucht. Die „All Saints Church“ liegt in der römischen Altstadt und wurde in den 1880er Jahren erbaut.

Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Medium auf unser Programm und die Empfangsmöglichkeiten von EWTN hinweisen.

Pontifikalamt zum "Aschermittwoch der Künstler" mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki / Heilige Messe mit Papst Franziskus am Aschermittwoch live aus dem Vatikan

Köln (EWTN-TV) - 24. Februar 2017

Am Aschermittwoch, 1. März, überträgt der katholische Fernsehsender EWTN das Pontifikalamt zum „Aschermittwoch der Künstler“ mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki aus der Kölner Kirche St. Aposteln live ab 11.00 Uhr sowie die Heilige Messe mit Papst Franziskus zum Beginn der 40-tägigen Fastenzeit live ab 16.30 Uhr aus dem Vatikan.

Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Medium auf unser Programm und die Empfangsmöglichkeiten von EWTN hinweisen.

Weiterhin auf EWTN: "Das wunderbare Geschehen von Lourdes“ - Interview mit Anni Angele

Köln (EWTN-TV) - 16. Februar 2017

Der katholische Fernsehsender EWTN zeigt in dieser Woche weiterhin das Interview mit Anni Angele. Fräulein Angele besuchte 1978 schwer tuberkulosekrank den Marienerscheinungsort Lourdes in Südfrankreich - und kehrte beschwerdefrei heim. Wenige Monate nach ihrer Reise nach Lourdes erlangte sie sogar ihr Augenlicht zurück, das sie aufgrund der Tuberkulose Jahre zuvor verloren hatte. Pater Hubertus Freyberg hatte im letzten Jahr die Gelegenheit, mit ihr über ihre unglaubliche Lebensgeschichte zu sprechen. Fräulein Angele verstarb am 16. Januar 2017 im Alter von 88 Jahren.

Zusätzliche Heilige Messe aus der Studiokapelle von Radio Horeb mit anschließenden Gebeten um Heilung ab sofort live jeden ersten Freitag im Monat

Köln (EWTN-TV) - 9. Februar 2017

Der katholische Fernsehsender EWTN übertägt ab sofort an jedem ersten Freitag im Monat die Heilige Messe mit anschließenden Heilungsgebeten aus der Studiokapelle von Radio Horeb in Balderschwang/Allgäu immer live ab 18.30 Uhr. Die Morgenmesse aus der Radio-Horeb-Studiokapelle wird seit 2013 immer donnerstags um 09.00 Uhr von EWTN ausgestrahlt.

Eine Übersicht über alle Live-Übertragungen finden Sie hier auf der Webseite von EWTN.

Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Medium auf unser Programm und die Empfangsmöglichkeiten von EWTN hinweisen.

Das wunderbare Geschehen von Lourdes. Interview mit Anni Angele "Ein Leben mit Krankheit und Heilung“

Köln (EWTN-TV) - 6. Februar 2017

Der katholische Fernsehsender EWTN zeigt in dieser Woche ein Interview mit Anni Angele. Fräulein Angele besuchte 1978 schwer tuberkulosekrank den Marienerscheinungsort Lourdes in Südfrankreich - und kehrte beschwerdefrei heim. Wenige Monate nach ihrer Reise nach Lourdes erlangte sie sogar ihr Augenlicht zurück, das sie aufgrund der Tuberkulose Jahre zuvor verloren hatte. Pater Hubertus Freyberg hatte im letzten Jahr die Gelegenheit, mit ihr über ihre unglaubliche Lebensgeschichte zu sprechen. Fräulein Angele verstarb am 16. Januar 2017 im Alter von 88 Jahren.

Heilige Messe zum Fest der Darstellung des Herrn mit Papst Franziskus / Pontifikalamt zum Fest mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki

Köln (EWTN-TV) - 30. Januar 2017

Der katholische Fernsehsender EWTN überträgt am kommenden Donnerstag, dem 2. Februar 2017, ab 17.30 Uhr die Heilige Messe mit Papst Franziskus zum Fest der Darstellung des Herrn live aus dem Vatikan und im Anschluss das Pontifikalamt zum Fest mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki live aus dem Hohen Dom zu Köln ab 18.30 Uhr.

Das gesamte Live-Programm von EWTN finden Sie hier auf unserer Webseite. Bitte beachten Sie eventuelle Aktualisierungen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Medium auf unser Programm und die Empfangsmöglichkeiten von EWTN hinweisen.

Internationaler Soldatengottesdienst zum Weltfriedenstag mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki im Kölner Dom - live auf EWTN

Köln (EWTN-TV) - 16. Januar 2017

Der katholische Fernsehsender EWTN überträgt am kommenden Donnerstag, dem 19. Januar 2017, ab 09.00 Uhr den Internationalen Soldatengottesdienst zum Weltfriedenstag mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki live aus dem Hohen Dom zu Köln.

Das gesamte Live-Programm von EWTN finden Sie hier auf unserer Webseite. Bitte beachten Sie eventuelle Ergänzungen und Aktualisierungen.

EWTN bedankt sich auf diesem Wege bei allen Medienpartnern für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und wünscht allen ganz herzlich Gottes reichen Segen für das Jahr 2017!

Vierteiliges Gespräch mit Erzbischof Marek Jędraszewski, designierter Erzbischof von Krakau, über die Lebendigkeit des Glaubens in Polen

Köln (EWTN-TV) - 10. Januar 2017

Warum ist der Glaube in Polen so lebendig? Wie konnte der Katholizismus unter dem immensen Druck des Kommunismus überleben und für die heutige polnische Gesellschaft relevant bleiben? Der designierte Erzbischof von Krakau, Marek Jędraszewski, bisher Erzbischof von Lodz, sieht die Gründe in der geschichtlich gewachsenen Widerstandskraft der polnischen Kultur. Die Polen mussten mehrmals in der Geschichte für ihre Identität kämpfen und haben sich deshalb ein starkes Glaubensbewusstsein bewahrt.

Zahlreiche Live-Übertragungen und Sondersendungen zum Weihnachtsfest auf EWTN

Köln (EWTN-TV) - 20. Dezember 2016

Der katholische Fernsehsender EWTN überträgt zu Weihnachten und Neujahr ein umfassendes Live- und Sonderprogramm. Zur Einstimmung auf die Heilige Nacht wird am Samstag, 24. Dezember 2016, ab 16:30 Uhr live das Krippenspiel aus der Marienbasilika in Kevelaer übertragen.

"Loss mer Weihnachtsleeder singe" - Weihnachtslieder-Mitsingkonzert im RheinEnergie-Stadion in Köln - live auf EWTN

Köln (EWTN-TV) - 19. Dezember 2016

Der katholische Fernsehsender EWTN (Eternal Word Television Network) überträgt am kommenden Freitag, dem 23. Dezember 2016, das Weihnachtslieder-Mitsingkonzert „Loss mer Weihnachtsleeder singe“ im Kölner RheinEnergie-Stadion live ab 19.00 Uhr. Verstärkung erhalten die 40.000 großen und kleinen Sänger von bekannten Kölner Musikern wie z. B. BAP-Sänger Wolfgang Niedecken oder Kafi Biermann von den Bläck Fööss.

Seiten

 

Ihre Unterstützung ermöglicht unsere Live-Übertragungen!        Jetzt spenden