Übertragung der Heiligen Messe mit Weihe der Heiligen Öle aus dem Dom St. Martin in Rottenburg - live auf EWTN

Köln (EWTN-TV) - 26. März 2015

Der katholische Fernsehsender EWTN übertragt am Montag, den 30. März 2015 um 10.30 Uhr live die Heilige Messe mit Weihe der Heiligen Öle im Dom St. Martin in Rottenburg.
Die Öle werden bei der Spendung einiger Sakramente, wie z.B. der Taufe, der Firmung, der Priester- und Bischofsweihe verwendet.

Hier der Termin noch einmal kompakt zusammengefasst:

Montag, 30. März 2015
10.30 - 12.00 Uhr - live
Heilige Messe mit Weihe der Heiligen Öle im Dom St. Martin in Rottenburg

Übertragung der Osterfeierlichkeiten aus dem Kölner Dom - live auf EWTN

Köln (EWTN-TV) - 26. März

Der katholische Fernsehsender EWTN überträgt vom 2. April 2015 bis 6. April 2015 die Osterfeierlichkeiten aus dem Kölner Dom live auf EWTN.
Ostern ist das wichtigste Fest der Christen. In diesen Tagen gedenken und feiern Christen Tod und Auferstehung Christi.

Hier die Termine noch einmal kompakt zusammengefasst:

Donnerstag, 2. April 2015 / Gründonnerstag
20.00 - 22.00 Uhr - live
Feier vom Letzten Abendmahl im Kölner Dom

Freitag, 3. April 2015 / Karfreitag
15.00 - 17.00 Uhr - live
Feier vom Leiden und Sterben Jesu Christi, Kölner Dom

Karwoche und Osterfeierlichkeiten mit Papst Franziskus aus Rom - live auf EWTN

Köln (EWTN-TV) - 26. März

Der katholische Fernsehsender EWTN überträgt vom 29. März 2015 bis 5. April 2015 die Karwoche und die Osterfeierlichkeiten mit Papst Franziskus live aus Rom.
Ostern ist das wichtigste Fest der Christen. In diesen Tagen gedenken und feiern Christen Tod und Auferstehung Christi.

Hier die Termine noch einmal kompakt zusammengefasst:

Palmsonntag, 29. März 2015
09.30 - 12.30 Uhr - live
Heilige Messe zum Palmsonntag mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz

Übertragung zum Fest Verkündigung des Herrn aus der Verkündigungsbasilika in Nazareth mit dem lateinischen Patriarchen von Jerusalem Fouad Twal - live auf EWTN

Köln (EWTN-TV) - 23. März 2015

Der katholische Fernsehsender EWTN überträgt am kommenden Mittwoch den 25. März 2015 das Fest zur Verkündigung des Herrn aus der Verkündigungsbasilika in Nazareth. Gefeiert wird die heilige Messe vom lateinischen Patriarchen von Jerusalem Fouad Twal. EWTN überträgt live ab 9.00 Uhr.
Am 25. März, neun Monate vor Weihnachten, gedenken Christen der Verkündigung des Herrn durch den Erzengel Gabriel an Maria in Nazareth.

Hier noch einmal der Termin kompakt zusammengefasst:

Abschlussgottesdienst des Schweigemarsches der Männer durch Köln mit Weihbischof Ansgar Puff - live auf EWTN

Köln (EWTN-TV) - 20. März 2015

Am 21. März findet in Köln der traditionelle Schweigegang der Männer statt, der mit einer Eucharistiefeier im Hohen Dom endet. Den Abschlussgottesdienst mit Weihbischof Ansgar Puff überträgt der katholische Fernsehsender EWTN (Eternal Word Television Network) in Kooperation mit dem Domradio ab 22.15 Uhr live. In einer Sternwallfahrt pilgern die Gläubigen von verschiedenen Ausgangspunkten der Stadt zur Kalker Kapelle, um von dort gemeinsam zum Kölner Dom zu ziehen. Das diesjährige Leitwort lautet: “Mit Christus in die Zukunft gehen.”

Papst Franziskus besucht Pompeji und Neapel am 21. März – live auf EWTN

Köln (EWTN-TV) - 17. März 2015

Der katholische Fernsehsender EWTN überträgt live den Besuch von Papst Franziskus am 21. März in Pompeji und Neapel. Die Übertragung aus Pompeji beginnt um 8.00 Uhr. Hier wird der Heilige Vater im Heiligtum „Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz“ beten. Von dort wird er seine Reise per Helikopter nach Neapel fortsetzen. Hier trifft der Papst zunächst Bewohner des Viertels um die Piazza Giovanni Paolo II. (Scampia-Viertel). Anschließend feiert er um 11.00 Uhr auf der Piazza Plebiscito die Heilige Messe.

„Treffpunkt Weltkirche“ vom 12.-15. März 2015 in Würzburg – live auf EWTN

Köln (EWTN-TV) - 12. März 2015

Der katholische Fernsehsender EWTN überträgt vom 13.-15. März den Kongress „Treffpunkt Weltkirche“ live aus Würzburg. Der Kongress wird vom katholischen Hilfswerk „Kirche in Not“ organisiert. Zahlreiche Referenten aus dem In- und Ausland diskutieren u.a. über die Christenverfolgungen in verschiedenen Regionen der Welt, Kirche und Medien, Ökumene, Berufung zum Priester- und Ordensleben und vieles Andere. Umrahmt wird der Kongress von Gottesdiensten, Gebetszeiten und einer Glaubenskundgebung.

Bußgottesdienst mit Papst Franziskus zum Beginn der Gebetsaktion „24 Stunden für den Herrn“ am 13. März 2015 – live auf EWTN

Köln (EWTN-TV) - 11. März 2015

Kurzfristig überträgt der katholische Fernsehsender EWTN am 13. März 2015 den Bußgottesdienst mit Papst Franziskus aus dem Petersdom in Rom. Die Bußfeier mit dem Papst bildet den Auftakt zur weltweiten Gebetsaktion „24 Stunden für den Herrn“. EWTN überträgt live ab 17.00 Uhr in Kooperation mit Radio Vatikan. Mit der Aktion lädt der Heilige Vater in der Fastenzeit zum Gebet, zur eucharistischen Anbetung und zum Sakrament der Versöhnung ein.

Hier noch einmal der Termin kompakt zusammengefasst:

Papstaudienz für das Neokatechumenat am 6. März 2015 / Papstaudienz für Communione e Liberazione am 7. März 2015 – live auf EWTN

Köln (EWTN-TV) - 5. März 2015

Kurzfristig überträgt der katholische Fernsehsender EWTN zwei Audienzen mit Papst Franziskus. Bereits am 6. März 2015 trifft Papst Franziskus in einer Audienz mit den Mitgliedern des Neokatechumenalen Weges zusammen. EWTN überträgt für Sie live ab 11.30 Uhr. Und am darauffolgenden Tag, dem 7. März 2015 trifft Papst Franziskus mit der Bewegung Communione e Liberazione zum 60. Jahrestag ihrer Gründung zusammen. EWTN überträgt diese Begegnung live ab 10.30 Uhr. Beide Bewegungen gehören zu den neuen und großen Aufbrüchen in der katholischen Kirche und sind weltweit verbreitet.

EWTN Galerie „Verliebt in Gott“ – Schwester Sina-Marie Harter im Gespräch mit Jugendlichen

Köln (EWTN-TV) - 4. März 2015

Am 6. März strahlt der katholische Fernsehsender EWTN um 22.00 Uhr in der Reihe „EWTN Galerie“ ein Gespräch von Schwester Sina-Marie Harter mit Jugendlichen aus. Die Schwester ist Mitglied der St. Johannes Gemeinschaft, die in Frankreich ihren Ursprung hat. Beim Kongress „Freude am Glauben" in Fulda betreute sie eine lockere Gesprächsecke für Jugendliche. Die Jugendlichen konnten ihr Fragen aller Art stellen, so zum Ordensleben und zu ihrer Person, z.B.

Seiten

 

Ihre Unterstützung ermöglicht unsere Live-Übertragungen!        Jetzt spenden