Neuer Film über Manoppello in der Reihe "Baddes Bilder" auf EWTN | EWTN.TV - Katholisches TV

Neuer Film über Manoppello in der Reihe "Baddes Bilder" auf EWTN

Bonn (EWTN-TV) - 17. April 2014

Nach zahllosen Filmen zum "Volto Santo" von Manoppello stellt Paul Badde das "Heilige Schweißtuch" aus Jerusalem nach seinen Büchern erstmals selber mit sensationellen Bildern zum Osterfest 2014 in einem Film für den Sender EWTN (Eternal Word Television Network) in der Reihe "Baddes Bilder" vor. Badde führt an den kleinen Ort Manoppello in den Abruzzen, wo heute die Vera Icona aufbewahrt und verehrt wird, zu der einst Jahrhunderte lang Scharen von Pilgern in den Petersdom strömten. Das Tuch trägt das Antlitz Christi mit offenen Augen und geöffnetem Mund. Es handelt sich um jenes Tuch, das der Apostel Petrus am Auferstehungsmorgen im leeren Grab entdeckte und von dem es im Johannesevangelium heißt. "Er sah die Leinenbinden liegen und das Schweißtuch, das auf dem Kopf Jesu gelegen hatte; es lag aber nicht bei den Leinenbinden, sondern zusammengebunden daneben an einer besonderen Stelle. Da ging auch der andere Jünger, der zuerst an das Grab gekommen war, hinein; er sah und glaubte." EWTN strahlt die Sendung erstmals am Ostersonntag, dem 20. April, um 17.30 Uhr aus. An folgenden Tagen wird die Sendung wiederholt: Dienstag 11 Uhr, Mittwoch 20.30 Uhr, Donnerstag 10.30 Uhr, Freitag, 21.30 Uhr.

Das Programm von EWTN ist digital über den Satelliten Astra (Frequenz 12460 MHz) sowie regional im Kabel und als Live-Stream im Internet unter www.ewtn.de frei empfangbar. Für iPhone, iPad und mobile Android-Geräte wie Smartphones oder Tablets gibt es auch eine kostenfreie EWTN-Applikation.

Weltweit erreicht der von der Klarissin Mutter Angelica 1981 gegründete Fernsehsender EWTN heute mehr als 230 Millionen TV-Haushalte in 140 Ländern auf allen Kontinenten. Der deutsche Fernsehkanal mit dem Sendernamen EWTN katholisches TV ist werbefrei, erhält keine Mittel aus Kirchensteuern und ist ausschließlich durch private Spenden finanziert. Zum Programmangebot des Senders gehören regelmäßige Live-Übertragungen aus Rom und von den Reisen des Heiligen Vaters, die tägliche heilige Messe aus dem Kölner Dom, Sendungen zu Glaubens- und Lebensfragen, Glaubenszeugnisse sowie Jugend- und Kinderprogramme.

Weitere Informationen zum deutschsprachigen Fernsehprogramm erhält man bei der Geschäftsstelle der EWTN-TV gGmbH in Bonn (info@ewtn.de, Tel. 0228/934941-60, Fax 0228/934941-65, Postfach 200461, 53134 Bonn) oder im Internet (www.ewtn.de).

Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Medium auf unser Programm und die Empfangsmöglichkeiten von EWTN hinweisen.

 

Ihre Unterstützung ermöglicht unsere Live-Übertragungen!        Jetzt spenden