Neu im Programm von EWTN.TV vom 6. November 2022 - 29. April 2023

Gott und Auschwitz – Dialog, Verantwortung, Vergebung

    Wo war Gott in Auschwitz? Wo war der Mensch an diesem Ort des Schreckens? Aus welcher Perspektive schauen Polen, Deutsche und Juden auf Auschwitz? Was zeichnet einen authentischen Dialog in Wahrheit und Liebe heute aus? Wie ist Vergebung möglich? Im Gespräch mit Robert Rauhut versucht Dr. Manfred Deselaers Antworten zu geben. Die Heiligen Maximilian Kolbe und Edith Stein dienen dabei als Wegweiser.
(Mo 20.15, Di 10 Uhr, Mi 17 Uhr, Sa 19.30 Uhr)



Kath-Kurs - Die katholische Kirche entdecken

    Ein Glaubenskurs für alle: Den Glauben kennenlernen, wiederentdecken oder einfach nur vertiefen und stärken: Inspiriert vom „Alpha-Kurs“ spricht der Kath-Kurs in 13 Folgen über das, was den katholischen Glauben prägt und einzigartig macht. Dabei geht es nicht nur um Wissen, sondern darum, den Glauben lebendig zu erfahren. Denn Christsein ist nicht zuerst reden über Gott, sondern Begegnung mit IHM.
(Di 20.15 Uhr, Do 17 Uhr, Sa 10.45 Uhr)



Trauma verstehen und überwinden

    Missbrauch, Terror, Krieg und Tod, aber auch ganz alltägliche Situationen können ein Trauma auslösen. Ungelöste Traumata können krank machen und sich durch unser ganzes Leben ziehen – sogar in nachfolgende Generationen wirken. Wie man ein Trauma erkennt und es lösen kann, darüber spricht Christina Link-Blumrath mit Peggy Paquet, Logotherapeutin und Therapeutin für die Liebevolle Zwiesprache.
(So 20 Uhr, Di 17 Uhr, Mi 11 Uhr, Fr 22 Uhr)



In der Schule des Moses

    Wie kann ich geistlich wachsen? Wie handelt Gott in meinem Leben, in meiner Familie, meiner Gemeinde oder Gemeinschaft? Pater Hans Buob SAC entschlüsselt den Code der Geschichte des Moses, der Prinzipien des geistlichen Wachstums und Lebens enthält.
(So 21.30 Uhr, Di 12.30 Uhr, Do 15.30 Uhr, Fr 21 Uhr)



Augustinus - Genie und Heiliger

    In 15 Sendungen erschließt Prof. Dieter Hattrup im Gespräch mit Robert Rauhut die Bedeutung der „Confessiones“ des Hl. Augustinus für den Menschen heute. Mit der Seele schaut der Mensch auf Gott, mit dem Leib auf die Welt, weshalb er Gefahr läuft, dort sein Heil zu suchen. Augustinus empfiehlt: „Gehe nicht auf die Märkte hinaus, kehre in dich selber ein, im Inneren des Menschen wohnt die Wahrheit.“
(So 20.30 Uhr, Do 12.30 Uhr, Fr 17.30 Uhr)



Ehe gut, alles gut - Wie Partnerschaft gelingen kann

    Christina Link-Blumrath und Schönstatt-Pater Elmar Busse sprechen mit Paaren über die großen und auch ganz alltäglichen Herausforderungen in ihren Ehen, über Werte und die Voraussetzungen für eine konstruktive Beziehung. Sie wollen Paare ermuntern, an ihrer Beziehungsqualität zu arbeiten, um einander glücklich zu machen.
(Mo 10.30 Uhr, Fr 17 Uhr, Sa 20.30 Uhr)



GRANDIOS (2. Staffel)

    GRANDIOS ist ein Magazin für Menschen, die nach dem Sinn im Leben fragen und Antworten suchen auf die Fragen der Zeit. Was kann man vom Leben anderer lernen über Treue, Freundschaft, Talent? GRANDIOS ist zu Gast bei Prominenten und befragt sie zu ihren persönlichen Erfahrungen. Die Serie ist eine Kooperation von GRANDIOS und EWTN.TV.
(Mo 17 Uhr, Do 21.30 Uhr, Fr 13 Uhr)



Lesung aus der Heiligen Schrift - Das Buch Jeremia

    Martin Ploderer liest aus dem Buch des Propheten Jeremia. Gott offenbart sich in Wort und Tat. In der Heiligen Schrift spricht Er in ganz besonderer Weise zu uns Menschen.
(Di 15.30 Uhr, Mi 7.30 Uhr, Fr 22.30 Uhr)



Alle sollen eins sein (4. Staffel)

    Die interkonfessionelle Sendereihe will ein Beitrag zur Ökumene
zwischen katholischer und orthodoxer Kirche sein und zum gegenseitigen Verstehen beitragen. Der Dokumentarfilmer Nikolaj Gorjachkin präsentiert außergewöhnliche Persönlichkeiten und Ereignisse, die beide Welten miteinander verbinden.
(Mo 21.15 Uhr, Di 19.15 Uhr, Mi 10.45 Uhr, Do 17.45 Uhr, Sa 10.30 Uhr)


 

Ihre Unterstützung ermöglicht unsere Live-Übertragungen!        Jetzt spenden